mein Bild

Das Praktikum bei Bewegen-Spielen-Lernen

 

BEWEGEN-SPIELEN-LERNEN bietet für Studierende der Fachbereiche Sozialwesen / Soziale Arbeit studienbegleitende Praktika an. Der Schwerpunkt der Aufgaben der PraktikantInnen ist die Hospitation und Teilnahme an den Psychomotorischen Bewegungsförderungsgruppen und die Mitarbeit in der Frühförderung.

Dazu gehört die Teilnahme an regelmäßig stattfindenden Teamsitzungen und die Teilnahme und Durchführung von Elternanamnese- und Beratungsgesprächen, sowie die Begleitung der Mitarbeiter zu interdisziplinären Gesprächen mit beteiligten Institutionen und Fachkräften.

Des Weiteren erhalten die PraktikantInnen einen Einblick in die Sozialpädagogische Familienhilfe.

Die Mindestdauer für ein Praktikum beträgt sechs Monate, wobei die wöchentliche Arbeitszeit individuell variieren kann.

 

Ihr Ansprechpartner ist Daniela Gemkow.