Für die Zeit ab Oktober 2024 bieten wir wieder freie Praktikumsplätze an.

 

Praktika bei Bewegen-Spielen-Lernen

BEWEGEN-SPIELEN-LERNEN bietet für Studierende der Fachbereiche Sozialwesen / Soziale Arbeit studienbegleitende Praktika an. Der Schwerpunkt der Aufgaben der PraktikantInnen ist die Hospitation und Teilnahme an den Psychomotorischen Bewegungsförderungsgruppen und die Mitarbeit in der Frühförderung.

Dazu gehört die Teilnahme an Teamsitzungen und die Teilnahme und Durchführung von Elternanamnese- und Beratungsgesprächen, sowie die Begleitung der Mitarbeiter zu interdisziplinären Gesprächen mit beteiligten Institutionen und Fachkräften.

Des Weiteren erhalten die PraktikantInnen einen Einblick in die Sozialpädagogische Familienhilfe.

Die Mindestdauer für ein Praktikum beträgt sechs Monate, wobei die wöchentliche Arbeitszeit individuell variieren kann.

Ansprechpartnerin ist Frau Karin Heerdt (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!).

 

Stellenangebote

Für die Interdisziplinäre Frühförderstelle in der Stadt Kassel suchen wir ab sofort eine

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)
(Dipl. Pädagogik, BA Soziale Arbeit, Sozialpädagogik)



Die Stelle ist unbefristet in Teilzeit.


Die Tätigkeit umfasst die Schwerpunkte:

  • Mobile Frühförderung im häuslichen Umfeld des Kindes oder in der Beratungsstelle
  • regelmäßige Entwicklungsförderung des Kindes
  • Beratung und Begleitung der Eltern unter Berücksichtigung

von Familienorientierung

  • Eingangs-, Verlaufs-, Abschlussdiagnostik einschließlich der Erkundung der

Lebenswelt des Kindes

  • Erstellung von Entwicklungsberichten
  • interne und externe interdisziplinäre Kooperation
  • Sozialpädagogische Familienhilfe

Wir bieten:

ein engagiertes interdisziplinäres Team, regelmäßig Supervision, ein interessantes, vielschichtiges Tätigkeitsfeld, Gestaltungs- und Mitwirkungsmöglichkeiten, die Möglichkeit zur regelmäßigen fachlichen Fort- und Weiterbildung, sowie das Arbeiten tagsüber von Montag bis Freitag.
Die Vergütung erfolgt nach den TVöD VKA, inklusive betrieblicher Altersvorsorge in Form von Entgeltumwandlung.

Wir bieten die technischen Voraussetzungen von zu Hause aus arbeiten zu können.

Die Möglichkeit Bikeleasing in Anspruch zu nehmen ist vorhanden.

Wir erwarten:
Sie sollten Einfühlungsvermögen und Flexibilität besitzen. Erfahrungen in den Bereichen Frühförderung und Frühberatung sind wünschenswert, jedoch keine Bedingung. Die Bereitschaft zu kooperativem Arbeiten im Team der Frühförderstelle und mit externen Fachkräften bringen Sie mit.
Wünschenswert ist der Führerschein Klasse 3 und die Möglichkeit, den Privatwagen einzusetzen. Fahrtkosten werden erstattet. Wir bieten die Möglichkeit eines Jobtickets an. Zusatzqualifikationen sind erwünscht.

Melden Sie sich gern bei Fragen.

Bewerbungen bitte schriftlich an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!