Bewegen-Spielen-Lernen e.V.

wurde 1985 als Verein für psychomotorische Entwicklungsförderung von Sportpädagogen gegründet.

Es sollte ein psychomotorisches Förderangebot für Kinder geschaffen werden, die ein auffälliges Bewegungsverhalten zeigen, in ihrer Entwicklung verzögert, ängstlich oder kontaktscheu sind.

Mittlerweile hat sich der Verein als feste Einrichtung in Kassel und für die umliegenden Landkreise etabliert.

Seit 1994 ist der Verein Träger einer Frühförderstelle für die Stadt Kassel.

Seit 2011 bietet der Verein als Träger der freien Jugendhilfe für das Jugendamt der Stadt Kassel Sozialpädagogische Familienhilfe an.

Derzeit werden 200 Kinder von Bewegen-Spielen-Lernen betreut.

 

Der Vorstand:

Kinderpsychiaterin Dr. Ulrike Berlin (Vorsitzende)

BA Heilpädagogin Katharina Kulig

MSc Psychologe Björn Käfer

 

Das Team: 

Geschäftsführerin: Silke Panse (Dipl. Ingenieurin)

Verwaltung: Stefanie Brede

Fachliche Leitung: Karin Heerdt (staatl. anerk. Sozialpädagogin)

 

  • Claudia Blume (Dipl. Sozialpädagogin)
  • Julia Aschenbrenner  (BA staatl. anerk. Kindheitspädagogin)

  • Dagmar Müller  (BA Soziale Arbeit)
  • Alexandra Ogorodnik  (BA Soziale Arbeit)

  • Beate Braun (Dipl. Motologin)

  • Silke Buck-Wittich  (Dipl. Motologin)

  • Alandra Franke (staatl. anerk. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin)
  • Daniela Gemkow (staatl. anerk. Sozialpädagogin)
  • Jana Braun (BA staatl. anerk. Kindheitspädagogin, Motopädin)
  • Sabine Lewitz (Dipl. Sozialpädagogin)
  •   Karina König (Dipl. Ergotherapeutin (FH), Motopädin)

  • Anica Brede (staatl. anerk. Sozialpädagogin)
  • Jana Dieck (staatl. anerk. Sozialarbeiterin/Sozialpädagogin)

  •    Heike Braun (Dipl. Motologin)

  • Eva-Maria Köhler (MA Sonderpädagogik)
  • Wiebke Weiand (BA Kindheitspädagogin, MA Abenteuer- und Erlebnispädagogin, Motopädin)